Die Eselschule
Esel: Lisa

  Ich bin Lisa, die Herdenchefin,
 Hausesel-Stute,
 geb. 2000
 1,05 m groß und 185 kg schwer.

 Seit 2005 arbeite ich in der Eselschule

 Ich komme aus einem Zirkus mit Streichelzoo in Köln.

 Zusammen mit meinem Freund Pedro wurde ich über       die  Noteselhilfe zur Eselschule vermittelt, als der Zirkus ins „Winterquartier“ wechselte und unser Futter nicht mehr bezahlen konnte.

 Durch unser Leben beim Zirkus sind Pedro und ich an Kinder, Reisen und viele Menschen gewöhnt, das war die ideelle Voraussetzung für das Gewaltpräventionsprogramm der Eselschule.

mein Spezialgebiet :

Geduld, Konsequenz, Herdenführung, Erziehung

Bei den Menschen, die mit mir arbeiten, bin ich besonders bei den ruhigen beliebt. Ich lasse mir gerne Zeit und löse Aufgaben in Ruhe.

Ich bin sehr aufmerksam und deshalb auch sehr vorsichtig in neuen Situationen, und prüfe sehr genau bevor ich entscheide.

Ich bin gut und fein ausgebildet und arbeite deshalb gerne mit Menschen im Rollstuhl. Diese Aufgabe habe ich für mich selbst ausgewählt.


Sie können Lisas Arbeit mit einer Patenschaft unterstützen

( bitte anklicken)